Kreisverband Passau

Ministerin Melanie Huml besucht BRK-Tagesbetreuung

„Solche Einrichtungen gibt es viel zu wenige“ München/Passau. „Der Kunde kann bei uns alles haben – für uns steht das Vertrauen im Vordergrund“, nimmt Michael Wenig, der Leiter des Bereiches Pflege und Soziales beim BRK Kreisverband Passau, gleich vorweg. Bei einem Besuch von Staatsministerin Melanie Huml hat das Team des BRK-Kreisverbandes nur einige der zahlreich vorhandenen sozialen ... [mehr]

Neue Erste-Hilfe-Ausbildung: Weniger Theorie, mehr Praxis

BRK-Kreisverband Passau bereitet Erste-Hilfe-Ausbilder auf Änderungen vor Weniger Theorie, dafür umso mehr Praxis: Es ändert sich so einiges bei der Erste-Hilfe-Ausbildung. Ab 1. April 2015 treten in Deutschland neue Regeln in Kraft, die das System „Erste-Hilfe-Kurs“ vereinfachen und die ... [mehr]

Neu und einmalig in Passau

Tagesbetreuung im BRK Seniorenzentrum

Ansprechpartner: Andrea Nitsch-Zimmermann, Tel. 0851-95989-58.

mehr...

Stellenangebote

Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ...

... für unsere Rettungswachen mehrere Rettungssanitäter/innen.                                         ... mehr

... für unsere Sozialstationen examinierte Pflegekräfte und Pflegehelfer/innen                     ... mehr

... Bundesfreiwilligenen-Dienst-Leistende (BuFDis)

mehr

 

9. Bayerischer Katastrophenschutz-Kongress

Die Bereitschaften des Bayerischen Roten Kreuzes laden Sie zum 9. Bayerischen Katastrophenschutz-Kongress mit 5. Fachkongress Rettungsdienst vom 17. – 19. April 2015 in Weiden herzlich ein. Als Schirmherrn können wir den Bayerischen ... [mehr]

Bayern-NEF: 100 Fahrzeuge in Betrieb

Mit der Übergabe des 100. Bayern-Notarzteinsatzfahrzeuges konnte heute in München eine Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden. BRK-Landesarzt Prof. Dr. med. Peter Sefrin und BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk haben heute in der BMW-Welt in ... [mehr]

 

Jetzt Mitglied werden


Mitmachen und Mithelfen!

Menschen helfen, Gesellschaft gestalten. Das Rote Kreuz hilft, wo Menschen sich aus eigenen Kräften nicht helfen können. Dazu braucht es ein starkes und lebendiges Rotes Kreuz – und Sie!

2015

Das BRK bietet neben seinen vielfältigen Aufgaben auch ein spezielles Erholungsprogramm für Körperbehinderte an. Wir möchten Sie dazu ermutigen, den Alltag einmal hinter sich zu lassen und zusammen mit unseren Betreuungskräften auf Reisen zu gehen.

Unsere Busreisen werden mit Spezialbussen durchgeführt, die über hydraulische Hebebühne, Stellplätze für Rollstühle und Klimaanlage verfügen. [mehr]

 

 

 

Artikelaktionen

Ihr Rotes Kreuz
Adressen
Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank
PKU - mit Kunst helfen

 

www.pku-romania.org

Wir sind zertifiziert
DIN EN ISO 9001:2008 100x100

ISO 9001:2008